Vortrag: Vom Baby zum Kleinkind

Von der Symbiose zur Autonomie: Ein Wegweiser

mit Kinderbetreuung im Spielzimmer!

Wenn sich das Baby zum Kleinkind entwickelt und die sogenannte Entdeckerphase beginnt, braucht es jetzt auch eine neue Art der Begleitung – denn diese Phase ist ist eine sehr emotionale, begleitet von Wut, Frustration, Trauer und dem landläufig bekannten „Trotz“.
Bei diesem Workshop bekommst du einen Überblick darüber, was im Gehirn bei emotionaler Überflutung passiert – in deinem und im Gehirn deines Kindes – und wie du dein Kind in diesen stürmischen Zeiten gut begleiten kannst (Emotionsmanagement).
– Wir schauen uns das Phänomen „Trotz“ aus einem neuen Blickwinkel an, nämlich aus dem der Abgrenzung und Entwicklung der Selbständigkeit des Kindes.
– Du bekommst ein klares Bild darüber, wo deine Grenzen sind und wie du mit Grenzen beziehungsorientiert umgehen kannst.
– Du bekommst einen Fahrplan, damit du weisst, was bei der sogenannten „Frustrationstoleranz“ passiert und wie du damit umgehen kannst.
– Du lernst zwischen kindlichen Wünschen und Bedürfnissen zu unterscheiden, und wie du liebevoll und klar bei deinem „Nein!“ bleiben kannst.

Leitung: Mag. Sandra Teml-Jetter von der Wertschätzungszone

Termin: Montag 19.11.2018   9.30-11.30 Uhr

Kosten: 45€/Person       80€/Paar    (inkl. Kinderbetreuung)

Ort: EKB-Hietzing, Feldmühlgasse 22, 1130 Wien

 Anmeldung unbedingt erforderlich! office@elternkindbuero.at  oder über unser Kontaktformular